Heil- und Nutzpflanzen aus Wüstengebieten der Erde

Führung in den Gewächshäusern mit Dipl. Biologin Beate Senska
Aloe vera. Foto: I. Haas, Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin-Dahlem
Sonntag, 6. November 2022 - 10:00

Wüsten sind keine trostlosen Orte, sie sind Ursprungsgebiete für viele Nutz- und Heilpflanzen wie Feigenkaktus und Aloe. Insbesondere die unwirtlichen Landschaften des südlichen Afrikas stellen eine wahre Schatzkammer für Heilpflanzen dar. Das Wissen um ihre Wirkung wird von der lokalen Bevölkerung seit Jahrhunderten bewahrt.

Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Straße 6-8

Anmeldung ab 17. Oktober 2022 unter der Telefonnummer 030 344 41 57 (Mo bis Do 8-17 Uhr, Fr 8-16 Uhr)

Eintrittspreis(e) 

Führung 8 € + ermäßigter Garteneintritt (3 €)
Das Entgelt für die Führung (8 € pro Teilnehmer) zahlen Sie direkt an die Honorarkraft vor Ort.

Veranstaltungstyp